MISSIONARE ANSCHNUR - Ein Brett für löbliche Christen!

Das Brett ist deaktiviert. Sie können sich aber die alten redlichen Beiträge ansehen.
Aktuelle Zeit: Mi 15. Jul 2020, 12:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Einen neuen Faden erstellen Auf den Faden antworten  [ 1771 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 178  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Stellen Sie sich vor, sapperlot!
BeitragVerfasst: Sa 17. Sep 2011, 23:14 
Abschnur
Brettbruder
Benutzerbild

Registriert: Fr 16. Sep 2011, 23:19
Beiträge: 480
Werte Gemeinde,
ich möchte mich Ihnen als Frank Tröllinger vorstellen.
Geboren am 8.April 1949 im wunderschönen Keller meiner Eltern.
Selbstredlich bin ich ein friedlicher älterer Herr, voller Liebe zum HERRN.
Die Missionierung fehlgeleiteter Menschen
ist neben dem jährlichen Robbenschlagen meine große Passion.
Ketzer, Fakire, ja, selbst dreckige Protestanten können errettet werden,
wenn sie sich zum wahren Glauben bekennen und ihr lumpiges Lotterleben abstreifen.

Unbelehrbaren allerdings rate ich zur Obacht.
Mit starrem Blick und heißen Zangen
fege ich die unkeusche Brut ins reinigende Feuer,
auf dass es qualmt und knackt und sich sündiges Fleisch von den Knochen schält.
Meine Herren,
darauf mein Wort!

Nun lasset uns alle beten!

Fromm,
Frank Tröllinger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stellen Sie sich vor, sapperlot!
BeitragVerfasst: Sa 17. Sep 2011, 23:16 
Abschnur
Brettbruder
Benutzerbild

Registriert: Fr 16. Sep 2011, 23:56
Beiträge: 577
Werte Herrschaften, löbliches Brett!
Zunächst einmal: Horrido und Hurra! Dies musste mal gesagt werden!

Erlauben Sie mir nun redlichst, mich vorzustellen.
Mein Name ist Alfons Ringelpietz, geboren im Jahre des HERRN 1932, am 15. September. Wie schön!
Meine knorke Behausung, welche ich mir nicht mit zwei Zugehfrauen und einer Hausmagd teile, befindet sich in Münsterfelden bei Celle, in der schönen Lüneburger Heide. Die eben genannten Hausangestellten haben ihr Obdach im angrenzenden Gesindehaus, wie knorke!

Bis zum Erreichen meiner redlichst verdienten Rente, war ich in Münsterfelden als Friedofsgärtner tätig. Seit ich lesen konnte, dies erlernte ich mittels Bibel, gab ich mich dem Studium selbiger hin! Die Kenntnisse, welche ich dadurch erwurb, beeindruckten unseren knorken Pater Hubertus so sehr, dass er mich bevollmächtigte, redliche Missionarsarbeit auszuüben. Hurra! Eine töfte Tätigkeit, die ich nun schon seit vielen Jahren, Anschnur wie Abschnur ausübe! In meiner Freizeit durchstreife ich unsere löblichen Wälder und jage, was mir vor die Flinte kommt. Dies bedeutet folgendes:

Reuige Sünder und aufgeschlossene Büßer dürfen mit wohldosierter Züchtigung rechnen, abschaumiges Pack und widerwärtiges Geschmeiß darf sich warm anziehen!

Werte Herrschaften, Freunde im HERRN! Das löbliche Brett ist wieder Anschnur! Hosianna! Hosianna! Hosianna! Und Halali!

Entzückt,

Ihr Alfons Ringelpietz

_________________
„Und Kusch zeugte Nimrod; der fing an, ein Gewaltiger auf Erden zu sein.
Er war ein tüchtiger Jäger vor dem HERRN."
1. Buch der Chronik, Kap. 1.10

Meine DuRöhre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stellen Sie sich vor, sapperlot!
BeitragVerfasst: Sa 17. Sep 2011, 23:41 
Abschnur
Brettbruder
Benutzerbild

Registriert: Sa 17. Sep 2011, 23:34
Beiträge: 80
Wohnort: Auf meiner knorken Bark
Werte Brettgemeinde, unwertes Pockengesindel! Ahoi!

Mein Name ist Stephan Rickelhoff, Kapitän zur See a.D. Geboren am 30. März 1943 in Leer. Redlichst wohnhaft auf meiner oberknorken Dreimastbark. Seit frühester Jugend zog es mich aufs Meer hinaus, Wind und Wetter zum Trotz. Denn, das Seemannsleben erlernt man nicht durch Übungen in einer Pfütze, wie ich immer sage!
Die Christliche Seefahrt ist mein Steckenpferd, das Meer ist meine Braut und dem HERRN diene ich! Hurra!
Dreckige Ketzer, abtrünnige Meuterer oder sonstiges Geschmeiß, darf von mir keine Milde erwarten, sondern eine GÖTTLICHE Aussicht von der Rah, eine virtuos geführte Neunschwänzige und einen maritimen Ritt unter meiner Bark! Potz Blitz und Sturmgebraus!

Nun denn, wünsche ich für die Jungfernfahrt des neuen Brettes Mast und Schotbruch, Sapperlot!

Ihr Kapitän zur See a.D. Rickelhoff


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stellen Sie sich vor, sapperlot!
BeitragVerfasst: So 18. Sep 2011, 00:14 
Abschnur
Höchste Brett-Instanz
Benutzerbild

Registriert: Do 15. Sep 2011, 04:55
Beiträge: 1577
Wohnort: In einem kleinen Häuschen mit eigener Kapelle und einer Hausmagd.
Ich heisse Sie auf unserem knorken Brett willkommen, Kapitän Rickelhoff.

_________________
Der HERR ist groß und sehr löblich, und seine Größe ist unausforschlich. -Psalm 145.3


wwn.brunzelaufduröhre.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stellen Sie sich vor, sapperlot!
BeitragVerfasst: So 18. Sep 2011, 08:12 
Abschnur
Brettbruder
Benutzerbild

Registriert: Sa 17. Sep 2011, 23:34
Beiträge: 80
Wohnort: Auf meiner knorken Bark
Eure höchste Administranz, Herr Brunzel.
Ich danke Ihnen vielmals!
Ein wirklich töftes Brett, welches Sie hier zu Wasser gelassen haben!
Ich wünsche Ihnen Allzeit eine handbreit Wasser unterm Kiel!

Dem knorken, redlichen Austausch frohlockend,

Kapitän zur See a.D. Rickelhoff


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stellen Sie sich vor, sapperlot!
BeitragVerfasst: So 18. Sep 2011, 17:39 
Abschnur
Höchste Brett-Instanz
Benutzerbild

Registriert: Do 15. Sep 2011, 04:55
Beiträge: 1577
Wohnort: In einem kleinen Häuschen mit eigener Kapelle und einer Hausmagd.
Herr Kapitän, erst jetzt sehe ich, das Sie in Ihrem ersten Beitrag eine Beleidigung in Ihrer Anrede benutzen. Es ist Ihnen als Vogelfreier nicht gestattet, Beleidigungen auszusprechen. Ich möchte Sie nur ungerne in den Brettkerker einsperren müssen. Reissen Sie sich bitte zusammen.

Wütend auf den Tisch schlagend,
Heinrich W. Brunzel (H.A.)

_________________
Der HERR ist groß und sehr löblich, und seine Größe ist unausforschlich. -Psalm 145.3


wwn.brunzelaufduröhre.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stellen Sie sich vor, sapperlot!
BeitragVerfasst: So 18. Sep 2011, 18:19 
Abschnur
Brettbruder
Benutzerbild

Registriert: Sa 17. Sep 2011, 23:34
Beiträge: 80
Wohnort: Auf meiner knorken Bark
Sapperlot! Das Ruder glitt mir kurzzeitig aus der Hand, werter Herr Brunzel.
Ich werde mich umgehend selbst Kielholen!

Den Tampen um den Bauch bindend,

Stephan Rickelhoff


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stellen Sie sich vor, sapperlot!
BeitragVerfasst: So 25. Sep 2011, 13:25 
Abschnur
Brettbruder
Benutzerbild

Registriert: So 25. Sep 2011, 13:20
Beiträge: 18
Gott zum Grusze,

ich sollte einigen Herrschaften schon vom alten Brett her bekannt sein. Mein voller Name ist Pater Josef Ehrmann und ich stamme aus dem mehr als redlichen Harz. Dort betreue ich die Kirchengemeinde eines kleinen Dorfes. Bei uns wird Redlichkeit noch grosz geschrieben! So wie es sein sollte.


Mit freundlichen Grüszen,
Pater Josef Ehrmann

_________________
Richtet die Ketzer!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stellen Sie sich vor, sapperlot!
BeitragVerfasst: So 25. Sep 2011, 13:40 
Abschnur
Höchste Brett-Instanz
Benutzerbild

Registriert: Do 15. Sep 2011, 04:55
Beiträge: 1577
Wohnort: In einem kleinen Häuschen mit eigener Kapelle und einer Hausmagd.
Wilkommen, werter Pater. Es ist immer wieder schön, alte Bekannte begrüssen zu dürfen.

_________________
Der HERR ist groß und sehr löblich, und seine Größe ist unausforschlich. -Psalm 145.3


wwn.brunzelaufduröhre.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stellen Sie sich vor, sapperlot!
BeitragVerfasst: So 25. Sep 2011, 17:35 
Abschnur
Brettbruder
Benutzerbild

Registriert: Fr 16. Sep 2011, 23:19
Beiträge: 480
Hartfried Traunstein hat geschrieben:
Sapperlott !! Endlich sind die Missionare wieder anschnurr und die Hexen werden wieder verbrannt.
Mein Name ist Hartfried Traunstein und ich bewohne meine Behausung im löblichen Ulm. Leider muß ich mit 5000 Europas im Monat auskommen und daher esse ich am liebsten Brotrinde. Ich fahre mit meinem Mercedes mit 54 Pferden pfeilschnell zum Gottesdienst.
Sakra!! Wie schön von mir.



Sie fakiren den werten Herrn Traunstein.
An ihrem eigenen Kot sollen sie ersticken, heureka!

Den Verbannungshebel ziehend,
Tröllinger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Einen neuen Faden erstellen Auf den Faden antworten  [ 1771 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 178  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist anschnur?

Mitglieder auf diesem Brett: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Sie dürfen keine neuen Fäden in diesem Brett erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Fäden in diesem Brett erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Brett nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Brett nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Brett erstellen.

Gehe zu:  
cron
phpBB® Brettweichware © phpBB Gruppe
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

† † † † † † † † † † †

Die "MISSIONARE ANSCHNUR" als Organisation sind so real wie das Höllenfeuer selbst. Dies sollten Sie grundsätzlich bedenken. Weiterhin sind jegliche Informationen, die Sie hier finden, biblisch korrekt. Persönliche Meinungen zu Züchtigung, Steinigung, Auspeitschung, Selbst-Flaggellation, Inzest und anderen dem Christentum inhärenten Aktivitäten sind subjektiv und können sich von Ihrer Meinung oder der eines Dritten unterscheiden. Um vor den mit dem Lesen dieses Brettes verbundenen Risiken geschützt zu sein, ist es unabdinglich, dass Sie sich eine eigene Meinung zu dem hier Geschriebenen bilden. Benutzen Sie die hier zur Verfügung gestellten Informationen nicht, wenn Sie kein Gemeindemitglied der "MISSIONARE ANSCHNUR" sind. Sie, als der Gast, lesen hier freiwillig und nehmen das damit einhergehende Risiko aus freien Stücken auf sich. Für Vorkommnisse, die indirekt mit dem Lesen der hier bereitgestellten Informationen zusammenhängen, können die "MISSIONARE ANSCHNUR" und ihre Betreiber nicht verantwortlich gemacht werden.

© Mit freundlicher Genehmigung der Arche Internetz

Netzwacht